La Redoute Bonn

Das kurfürstliche Ball- und Konzerthaus

JETZT ANGEBOT ANFORDERN

Geschichte

Errichtet wurde die Redoute im klassizistischen Stil von 1790 bis 1792 unter Kurfürst Max Franz; Architekt war Martin Leydel. Sie sollte für Bälle und andere Vergnügungen des Hofes genutzt werden – der Name „Redoute“ ist eine alte Bezeichnung für einen Kostümball. Das ursprünglich dreiflügelige Gebäude wurde später um den ovalen Gartensaal zwischen den beiden Flügeln ergänzt. Das Redüttchen war damals das Gärtnerhaus der Anlage.

© Redoute Bonn GmbH
Wir haben das Haus zwar aufgrund der aktuellen Situation geschlossen, sind aber weiter für Sie erreichbar! 
Sowohl telefonisch, per Chat, Skype, Videokonferenz: auf allen Kanälen.
Da wir größtenteils vom Homeoffice arbeiten, kann es gelegentlich sein, das die Leitung besetzt ist oder wir nicht direkt ans Telefon gehen können. Dann senden Sie uns bitte einfach eine email an :
willkommen@redoute-bonn.de. Bitte Rückrufnummer nicht vergessen.
 Das gesamte Team der Redoute wünscht Ihnen, das Sie gut durch diese Zeit kommen und wir werden alles tun, damit Ihre Veranstaltungen nach der Rückkehr zur Normalität ein Erfolg wird. Natürlich hoffen wir, das die von der Regierung versprochenen Hilfen rechtzeitig kommen und ausreichend sind, damit wir für Sie weiterhin da sein können.

Bleiben Sie gesund!
close-link